arrow-right-2arrow-right-3arrow-rightcalendar-iconcalendarcheckcheckupcontrollocoolingdiscount-2discountdosingdryingemailfacebookfeeding-conveyinggooglegrindingguaranteeitemlinklinkedinlogo_2mailmail2mail3markerpadlock - Copiapadlockpadlock__oldpage-arrow-leftpage-arrow-rightpage-listpaperclipplayplussecuritystoragesupervisionsystemstemperature-controltesttimetwitter-2twitterupdatevideo-playeryoutube

FAKUMA 2018 : Moretto präsentiert sein Effizienz 4.0-Konzept

#Effizienz 4.0

News30.08.2018

stand_moretto_fakuma_2017

Seit fast 40 Jahren erforscht, entwickelt und produziert Moretto Maschinen für die Kunststoffverarbeitung.

Die Lösungen von Moretto, das Ergebnis kontinuierlicher Investitionen in technologische Innovationen, zeichnen sich durch effiziente Maschinen mit niedrigem Energieverbrauch aus, die nach den Kriterien von Industrie 4.0 und unter Berücksichtigung der Umweltanforderungen konzipiert sind.

Die Spritzgieß-, Extrusions- und PET-Verarbeitung zeichnet sich durch besondere Komplexitäten und hohe Leistungen aus, bei denen Produktion und Energieeffizienz eine Schlüsselrolle spielen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Kunststoffverarbeiter in Bezug auf Energieeffizienz und Qualität des Endprodukts mit Hochleistungsanlagen ausstatten.

Das Ziel von Moretto, das sich auch durch den neuen Einsatz von Empowering Plastics (das heißt "mehr Leistung für Kunststoffe") auszahlt, besteht darin, der Industrie durch Know-how, Innovation und hochpräzise Maschinen, die den Unterschied ausmachen, zu helfen.

# Effizienz 4.0

Auf der Fakuma 2018 stellt Moretto sein Konzept "Efficiency 4.0" vor, das für die Fabrik der Zukunft unverzichtbar ist. Für Moretto bedeutet "Effizienz 4.0" eine Anlage aus fortschrittlichen Maschinen und Lösungen, die durch ein Überwachungssystem miteinander verbunden sind, das eine vollständige Prozesskontrolle gewährleistet.

Mit einer breiteren Sichtweite möchte Moretto gezielt  Kunden durch Erfahrung, Technologien und Dienstleistungen unterstützen, um die Bedürfnisse des globalen Marktes erfüllen. In der 4.0-Fabrik können Maschinen remote verwaltet werden, sie können Informationen liefern und austauschen, selbst programmieren und regelmäßige Berichte über die Produktion bereitstellen. Mit den gewonnenen Daten werden die Prozessparameter verändert, um die Leistung der Maschinen zu überwachen und so die Effizienz der gesamten Anlage zu optimieren.

# Moretto’s 4.0 Lösungen werden auf der Fakuma ausgestellt

Auf der Fakuma zeigt Moretto auf einem 230 qm großen Stand mit "Efficiency 4.0" seine neueste Innovation. Moretto bietet eine Reihe von Produkten, die den gesamten Herstellungsprozess des Kunststoffmaterials von der Lagerung in den Silos bis zur Spritzgießmaschine abdeckt. Das Sortiment umfasst auch Technologien und Maschinen, die entwickelt wurden, um eine ausreichende Entfeuchtung, Granulation und Dosierung des Polymers zu gewährleisten. Dies sind ideale Bedingungen, die es Verarbeitern ermöglichen, ein qualitativ hochwertiges Endprodukt herzustellen.

Alles unter Kontrolle von Mowis 3, dem integrierten, selbstkonfigurierbaren Überwachungssystem mit intuitiver Objektprogrammierung, entwickelt von Moretto für die Anbindung und Steuerung der gesamten Automatisierungskette in Kunststoffverarbeitungsanlagen.

Mowis 3 überwindet die Barrieren der traditionellen Aufsicht durch die Anpassung an die Bedürfnisse und die qualitativen, produktiven und Managementziele jedes Kunden. Es ist eine modulare Software mit einer einzigartigen, automatisch konfigurierbaren und benutzerfreundlichen Schnittstelle, die eine sofortige Anzeige des Systemstatus ermöglicht

Mit Mowis 3 lässt sich die integrierte Prozesssteuerung von jedem Ort aus, vor Ort oder remote einfach verwalten.

Basierend auf einem SCADA-System ermöglicht Mowis 3 einen sicheren und sofortigen Datenaustausch zwischen Standardmodulen, maßgeschneiderten Modulen und dem Kundenmanagementsystem.

Die Trocknungslösungen von Moretto eignen sich sowohl für komplexe Modelle, wie Multi-Trichter-Systeme, als auch für die Entfeuchtung kleinerer Mengen technischer Materialien, wie X Comb Mini-Trockner, die den Anforderungen der anspruchsvollsten Branchen wie der Medizin gerecht werden ohne Verwendung von Druckluft. X Comb garantiert maximale Effizienz und Zuverlässigkeit dank der Zeolith-Technologie, der leistungsstarken Turbokompressoren, des exklusiven OTX-Trichter und des Taupunkt-Equalizers (bis zu -52 ° C).

Die kompakten Trockner der X-Dry-Air-Serie, ausgestattet mit einem Doppelturmsystem mit Zeolith-Technologie und einem transparenten OTX-Pyrex-Trichter, sorgen für noch höhere Leistung durch Erreichen von Taupunktwerten bis -70 ° C.

Für Multi-Trichter-Anlagen ist das revolutionäre EUREKA PLUS-System, das fortschrittlichste Trocknungssystem mit niedrigstem Verbrauch auf dem Markt, das den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Trocknungssystemen um 56% senkt, die beste Trocknungslösung.

Eureka Plus besteht aus vier Moretto-patentierten Technologien:

  • X MAX, der einzige Hochleistungs-Multiturm-Modulartrockner
  • FLOWMATIK, ein dynamisches Luftstrommanagementsystem,
  • OTX, innovative Trichter mit einer exklusiven Innengeometrie
  • MOISTURE METER MANAGER, das revolutionäre Gerät, das die Polymer-Restfeuchte in-line misst und den Betrieb des Trocknungssystems anpasst.

Zusammen ergeben diese vier Komponenten ein sich selbst anpassendes, modulares und energiesparendes Trocknungssystem.

Moisture Meter Manager, dank der ausgeklügelten Box-, Crown- und Control-Geräte kann die intrinsische Feuchtigkeit im Polymer mit einer außerordentlichen Präzision inline erfasst werden: von 3.000 bis zu einem Minimum von 15 ppm, mit einem Genauigkeitsgrad von ± 3 ppm und einem Temperaturbereich von 20 bis 180 ° C.

Der Moisture Meter Manager ist ein echtes "intelligentes" Gerät, das das Trocknungssystem automatisch anweist, seine Trocknungsparameter an die Trocknungsanforderungen anzupassen und sicherzustellen, dass das Material bei minimaler Energiezufuhr perfekt getrocknet wird. Wir sprechen mit "Moisture Meter Manager" über "Trocknen nach Bedarf", indem wir auf die tatsächliche Feuchtigkeit des Materials abzielen und nicht nur die gleiche Trocknungstemperatur und Luftmenge für alle Bedingungen bereitstellen.

Auf der Fakuma wird auch dem Dosierprozess große Aufmerksamkeit ge-schenkt - mit der Präsentation von DPK, dem neuen kompakten Dosiergerät.  Dieses ist für die intermittierende oder kontinuierliche Dosierung von kleinen Mengen von Farbe oder Additiven in ein fließfähiges Grundmaterial geeignet. Das löst das Problem der Überdosierung mit einer extrem genauen Kontrolle. Dank des exklusiven Vibrationsfestigkeitssystems, des Maschinensteuerungs-algorithmus und des von der Dosiereinheit abnehmbaren Trichters erreicht DPK eine Dosiergenauigkeit von bis zu ± 0,03%, wodurch die Verarbeiter unnötige Verschwendung teurer Additive vermeiden können.

Zu den auf der Fakuma 2018 vorgestellten Innovationen von Moretto zählen auch drei neue Typen von Maschinentrichtern, die perfekte Lösungen für die Pufferung von Kunststoffgranulat auf den Verarbeitungsmaschinen sind.

Die TM-Trichter aus Edelstahl mit charakteristischer Kegelform garantieren einen optimalen Materialfluss und eignen sich für die Verwendung in einphasigen, dreiphasigen und zentralen Fördersystemen.

Die TMC-Trichter werden für die Behandlung von getrockneten und heißen Materialien verwendet. Sie sind aus Edelstahl gefertigt und verfügen über eine doppelwandige Isolierung mit abnehmbarem Konus, die Wärmeverlust vermeidet.

Krystal Wartungsbehälter (TMK) bestehen aus transparentem, stoßfestem Acrylmaterial. Sie gewährleisten eine wirksame Aufnahme von Kunststoffgranulat und bieten eine große Sichtbarkeit, so dass der Bediener sofort den Füllstand des Materials überprüfen kann.

Die Dolphin-Kupplungsbahnhöfe, die Drehzahlregelung Kruise Kontrol und die Absauganlagen mit Zyklonfilter werden von der One Wire 6-Software gesteuert, dem von Moretto entwickelten "Intelligenten Fördersystem". "Intelligent", weil es den Anforderungen der einzelnen Abscheider automatisch gerecht wird, sich den Änderungen anpasst und den gesamten Prozess mit maximaler Effizienz verwaltet, ohne auf manuelle Einstellungen zurückgreifen zu müssen.

Die große Menge an Energie, die für den Kühlprozess bei der Umwandlung von Kunststoffmaterial benötigt wird, erfordert sehr effektive und extrem flexible Systeme, wie die neuen RC Mini-Kühler, die die Eigenschaften und Leistungen der überlegenen Serie von modularen Luftkühlern RCV X COOLER übernehmen.

Die Kühler der Serie RC Mini, die sich durch eine Kühlleistung von 6,8 bis 26,2 kW auszeichnen, sind aus rostfreiem Stahl gefertigt und sind kompakte und praktische Maschinen, die einfach in der Produktion installiert werden können.

RCV X COOLER ist der neue modulare Kühler, der den X MAX Spirit von EUREKA in sich trägt, da er nach einem Konzept mit hoher Effizienz (Kühlleistung bis zu 900 Kw), Modularität und einfacher Erweiterbarkeit über die Zeit (bis zu 6 Einheiten) entwickelt wurde.

X COOLER ist ausgestattet mit: Schraubenkompressoren mit variablem Durchfluss, Hocheffizienzverdampfern, Radialventilatoren und elektronischen Expansionsventilen, die selbst in diesem Fall einen hohen Leistungsgrad garantieren.

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie selbst für die anspruchsvollsten Anwendungen geeignet sind. Sie sind ideale Verbündete, um die Produktivität zu optimieren, den Energieverbrauch zu minimieren, die Rentabilität des gesamten Prozesses zu erhöhen und eine qualitativ hochwertige Produktion zu garantieren.

Der Trend geht mehr und mehr in Richtung "nachhaltige und 4.0" Kühlung! Moretto-Kühler verwenden Kühlgase mit niedrigem GWP-Wert (Global Warming Protection und ODP (Ozone Depletion Potential), wie in der Verordnung EU517 / 2017 zur Reduzierung des Treibhauseffekts festgelegt.

Te-Ko Temperaturregler (Wasser, Öl oder Druck) vervollständigen das gezeigte Produktspektrum und sorgen für absolute Effizienz und Präzision bei der automatischen Temperaturregelung sowohl in den Formen der Spritzgießmaschinen als auch in den Zylindern und Walzen der Extruder.

# Morettos Projekte für die Zukunft: kontinuierliche Innovation, Energieeinsparung und Nachhaltigkeit.

Moretto blickt in die Zukunft, indem man weiter in Innovation, Energieeinsparung und nachhaltige Projekte investiert.

Die Absicht ist, Plastik wie "einen Rohstoff" zu behandeln, der für unser Leben unverzichtbar und unersetzlich ist und sich auf ökologisch nachhaltige Aktivitäten und neue Materialien wie Biokunststoffe zu konzentrieren.

Das grüne Projekt "BE TOMORROW" entstand aus der Notwendigkeit, Bewusstsein, Information und Verantwortung gegenüber der Umwelt zu entwickeln. Ein langfristiges Projekt, das darauf ausgerichtet ist, die Welt von morgen, die unserer Kinder, zu schützen.

Fakuma_16-20 Oktober 2018

Moretto Spa

Hall B3 Stand 3208

www.moretto.com

 

Moretto S.p.A.

Via Padovane, 5
35010 Massanzago (PD) - Italien
Tel. +39 049 9396711
Fax +39 049 9396710
info@moretto.com
Top Kontakte